Thunderbird mails herunterladen und vom server löschen

True: Löschen Sie die Kopie der Nachricht auf dem POP3-Server, wenn Sie die Nachricht verschieben oder löschen. Lokale Ordner benötigen nur ein paar KB, wenn Sie sie nicht verwenden und nützlich sind, wenn Sie Nachrichten außerhalb Ihres Kontos speichern müssen. Sie sind erforderlich, wenn Sie jemals “Später senden”, Nachrichten im Hintergrund senden oder einen globalen Posteingang verwenden möchten. Alles herauszufinden, was sie benutzt, ist wie Whack-A-Mole zu spielen. Wenn sie sich stören, halten Sie sie entweder im Ordnerbereich minimiert oder blenden sie mit dem MailTweak-Add-On aus. Tools -> Servereinstellungen -> Synchronisation & Speicher -> “Eine Kopie aller Nachrichten für dieses Konto auf diesem Computer aufbewahren” ist etwas ganz anderes. Es erstellt einen optionalen Offlineordner im Profil, der über eine Kopie der Ordnernachrichten verfügt. Sie können diese Nachrichten nur lesen, wenn Sie offline arbeiten und keine Auswirkungen auf das auf dem Mailserver gespeicherte Haben hatten. Standardmäßig sind die meisten E-Mail-Clients so eingerichtet, dass Sie ihre lokale (Thunderbird) Kopie Ihrer E-Mail nur löschen, wenn Sie eine Nachricht löschen – eine zweite Kopie verbleibt auf dem Haupt-Mail-Server, wodurch Speicherplatz in Anspruch genommen wird. Um sicherzustellen, dass E-Mails vom Haupt-Mail-Server und Ihrem E-Mail-Client gelöscht werden, wenn Sie eine Nachricht löschen, führen Sie die folgenden Schritte aus: Um E-Mails lokal zu sichern, müssen Sie einen E-Mail-Client so konfigurieren, dass Ihre E-Mail heruntergeladen wird. (Im Folgenden stellen wir Anweisungen zum Sichern Ihrer E-Mails mit Thunderbird bereit, die für Mac, PC und Linux verfügbar sind.) Sie werden den E-Mail-Client einrichten, um Ihre E-Mails mit POP herunterzuladen, einem E-Mail-Protokoll – eine Möglichkeit, Ihre E-Mails herunterzuladen. Wenn Sie Ihre Nachrichten sichern möchten, öffnen Sie den Client und warten, bis er Ihre E-Mails herunterlädt.

Mit Mozilla Thunderbird ist es möglich, eine Kopie jeder Nachricht auf dem Mail-Server zu hinterlassen, nachdem Sie sie gelesen haben. Wenn Sie e-Mail-Anbieter wechseln und Tools -> Kontoeinstellungen -> Servereinstellungen bearbeiten, um einen anderen Mail-Server zu verwenden, wird ein neues Kontoverzeichnis erstellt, und Ihre alten Ordner verschwinden. Das alte Kontoverzeichnis und alle zugehörigen Ordner sind jedoch noch vorhanden, es wird einfach nicht mehr verwendet. Es gibt zwei Problemumgehungen: Da Gmail Ihre E-Mails in der “Cloud” speichert, wird sie nicht auf Ihren Computer heruntergeladen (lokal gespeichert). Google unterstützt Daten für die von google angebotenen Dienste. Während die meisten von uns nicht brauchen, um E-Mails lokal zu speichern, können einige einen Grund haben: zum Beispiel Mitarbeiter, die planen, die Universität zu verlassen und möchten eine Kopie ihrer E-Mails bei einer Abteilung zu hinterlassen. Wir empfehlen nicht, diese Anweisungen zu befolgen, es sei denn, Sie haben einen zwingenden Grund. Das Problem ist, dass es schwer zu beurteilen ist, wie oft genug ist, und die Kehrseite des Ratens falsch kann sehr schlecht sein. Wenn es leicht beschädigt ist, können Sie es möglicherweise beheben, indem Sie den Index neu erstellen oder Cut MboxD darauf ausführen. Wenn nicht, ist es eine Menge Arbeit, zu versuchen, Nachrichten wiederherzustellen, indem Sie die mbox-Datei bearbeiten. Wenn ein Ordner stark beschädigt ist, ist es möglich, alles zu verlieren, wenn Sie ihn komprimieren.

Das liegt daran, dass die Buchhaltung durcheinander ist. Wenn Thunderbird eine der gelöschten Nachrichten physisch entfernt (wenn der Ordner komprimiert wird), wenn es nicht finden kann, wo diese Nachricht endet, kann es alles löschen, was danach ist.